Ich bearbeite die Hufe von Pferden und Eseln anhand der funktionellen (Bar-)Hufpflege. Hierbei ist es mein Ziel, das Pferd bestmöglich und individuell in seiner Bewegung zu unterstützen und gesund zu erhalten.

Die Ausbildung zur Hufpflegerin absolvierte ich bei der Deutschen Hufbeschlags Akademie und erhielt hier mein Zertifikat. Weiterbildungen im Bereich Beschlag und Krankheitsbehandlung durch Kunsthorn und Klebebeschläge sind bereits absolviert oder geplant.

Sie hegen den Gedanken Ihrem Pferd die Beschläge abnehmen zu lassen? Gerne nehme ich Ihrem Pferd fachmännisch vorhandene Hufeisen ab und berate Sie zur Umstellung auf Barhuf und ob dies für Ihr Pferd sinnvoll ist.

Zu Anfang der Barhuf-Bearbeitung steht die Analyse des Pferdes in seiner Gesamtheit. Hierzu begutachte ich die anatomischen Gegebenheiten Ihres Pferdes und sein Laufverhalten. Außerdem ist es wichtig zu erfahren wie das Pferd bewegt und gehalten wird, um die Hufe den Voraussetzungen nach bestmöglich zu bearbeiten.

Ich arbeite in Intervallen von 6 Wochen. In Einzelfällen ist es auch möglich dies auf 8 Wochen auszuweiten. Dies muss je nach Pferd und individuellem Hufwachstum entschieden werden. Ebenso kann es in einer wichtigen Korrekturphase auch nötig werden die Intervalle der Hufpflege zu verkürzen um eine übermäßige Verformung des Hufes zu vermeiden und eine schnelle Besserung der Hufsituation zu erreichen.

Nicht jedes Pferd bringt die Voraussetzungen mit, dauerhaft ohne Hufschutz zu laufen. Für diese Fälle biete ich Termine zur Hufschuhberatung an.

Außerdem biete ich den Beschlag mit Duplos an. Hierbei handelt es sich um einen Verbundbeschlag, der aus einem Eisenkern mit einem Kunstoffmantel besteht. Für mich überzeugt er vor allem durch seine Flexibilität und die hervorragenden dämpfenden Eigenschaften. Der Komfort ist mit einem permanent angebrachten Hufschuh zu vergleichen.

Bei krankheitsbedingt schwierigen Hufsituationen empfiehlt es sich in Einzelfällen über das Anbringen von Klebebeschlägen nachzudenken. Gerne bespreche ich mit Ihnen alle Möglichkeiten Ihrem Pferd mit dem Kleben von Kunstoffbeschlägen zu helfen.